Franzi & Boris
10.08.2013

Sowohl meine Freunde als auch das Brautpaar selbst guckten mich mit großen Augen an als ich zustimmte die Hochzeit von Franzi & Boris zu begleiten. „Bist du dir wirklich sicher ? Möchtest du an dem Tag wirklich arbeiten ?“ … „Ja Ja und noch mal Ja. Auch wenn es mein Geburtstag ist.“ Sagte ich Franzi & Boris einige Monate zuvor bei unserem Vorgespräch in der Telgter Kaffeebar. Wir einigten uns darauf, dass ich Franzi & Boris bis 19.00 Uhr begleite, damit ich meinen Geburtstag wenigstens Abends feiern konnte.

Nur 10 km von Münster entfernt lag die heutige Location, wo sowohl das Brautpaarshooting als auch die Trauung unter freiem Himmel stattfinden sollte. Das Gut Brückhausen zwischen Alverskirchen & Wolbeck war für mich als Hochzeitslocation bisher unbekannt. Um 13.00 Uhr wartete ich mit Bräutigam Boris zusammen auf die Braut. Bei den „First Moment“ Bildern wird der erste Moment festgehalten in der sich Braut & Bräutigam an Ihrem Hochzeitstag das erste mal in Brautkleid & Anzug sehen.

Das es eine sehr emotionale Hochzeit werden würde, merkte ich als Franzi & Boris sich das erste mal gegenüber standen. Nach ca. 1/2 Stunde Brautpaarfotos direkt am Gut Brückhausen wurden die ersten Gäste von Bräutigam Boris begrüßt. Franzi wartet in dieser Zeit im Haus um noch nicht entdeckt zu werden. Nach der Trauung & sehr emotionalen Gratulationen welche mit Live-Gesang untermalt wurde ging es im Autokorso in die Clubschiene Münster. Hier endete meine Foto-Reportage nach knapp sechs Stunden Begleitung. Das es in der späten Nacht meiner Geburtstagsfeier noch in den nebenan liegenden Club für mich gehen würde, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Und als mich Bräutigam Boris um 3 Uhr Nachts vor dem Nachtclub nebenan entdeckte, wurde schnell klar wie ich meinen Geburtstag beenden würde. Mit einem Cocktail in meiner Hand und dem Brautpaar auf der Tanzfläche der Clubschiene.